Preventa - Kammerjäger für Berlin & Potsdam

Schädlingsbekämpfung zu fairen Konditionen

Preventa hilft Ihnen schnell, professionell und kostengünstig bei einem Schädlingsbefall.

Unser 24 Stunden-Versprechen: In dieser Zeit haben wir jeden Schädling bestimmt, eine adäquate Behandlungsmethode erarbeitet und bereits die erste Bekämpfungsmaßnahme durchgeführt.

Dabei ist oberste Prämisse, dass weder Mensch noch Haustiere beeinträchtigt werden. Wir arbeiten diskret, Firmenfahrzeuge und die Kleidung unserer Kammerjäger in Berlin und Potsdam sind ganz neutral.

Auch gewerbliche Kunden aller Branchen profitieren bei einem Schädlingsbefall von unserem Service. Alle Lösungen sind individuell und praxisnah. Zudem sind unsere gut ausgebildeten Schädlingsbekämpfer (IHK-geprüft) mit allen gesetzlichen Anforderungen und Normen vertraut (HACCP, IFS, AIB, etc.).

Damit sind Sie auf der sicheren Seite. Auch gegenüber Ämtern, Behörden und bei Kundenaudits.

Vertrauen Sie auf die Kammerjäger von Preventa - professionelle Schädlingsbekämpfung für Berlin und Potsdam.


Preventa Kammerjäger Berlin Potsdam

Kostenloser Bestimmungsservice

Keine Ahnung welches Insekt sie nervt?

Kammerjäger Bestimmungsservice Bochum

Sie haben bei sich zuhause oder im Betrieb ein Insekt entdeckt und wollen wissen, ob es sich dabei um einen Schädling oder um ein harmloses Insekt handelt? Kein Problem, mit unserem Bestimmungsservice haben Sie schnell Gewissheit. Und Schnelligkeit kann bei einem Schädlingsbefall ein wichtiger Faktor sein, denn viele Schädlinge vermehren sich rasant.


» zu unserem Bestimmungsservice

Kammerjäger in Berlin & Potsdam

Schnelle Hilfe erhalten Sie hier:
030 - 474 941 40

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

030 - 474 941 40

Aus unserem Schädlingslexikon

Katzenfloh

Katzenfloh
(Ctenocephalides felis)

Der Katzenfloh besitzt einen kurzen Kopf, ist 1,5 bis 3 mm lang und hat wie der Hundefloh eine braune bis rotbraune Farbe. Er lebt in der Nähe der Ruhestätten von Katzen und ist weiter verbreitet als jede andere Flohart. Auch der Katzenfloh kann Bandwürmer auf seinen Wirt übertragen und ernä....

Hausmilbe

Hausmilbe
(Glycyphagus domesticus)

Die weißliche, 8-beinige Hausmilbe wird im ausgewachsenen Zustand etwa 0,5 mm lang und ist daher oft nur unter dem Vergrößerungsglas zu erkennen. Damit es zu einem Massenbefall durch Hausmilben kommt, muss in einem Raum über längere Zeit eine hohe Luftfeuchtigkeit bestehen, so dass es in vielen....

Pharaoameise

Pharaoameise
(Monomorium pharaonis)

Die Arbeiterin dieser Ameisenart wird 2 bis 2,5 mm lang, ist bernsteingelb und hat eine dunkle Hinterleibsspitze. Sie benötigt viel Wärme und bevorzugt daher Gebäude und Wohnanlagen, die gut geheizt werden. Die Nester befinden sich oft gut versteckt im Mauerwerk und müssen sich nicht in unmittel....

Aktuelles

24.11.2014

Afrikanischer Bienenbeutenkäfer erstmals in der EU‏ gesichtet

Im September 2014 wurde in der italienischen Provinz Kalabrien der Befall eines Bienenstocks durch den ursprünglich afrikanischen "Kleinen Bienenbeut...

24.11.2014

Eichenprozessionsspinner auf dem Vormarsch

Seit 1995 ist es dem Eichenprozessionsspinner (lat.: Thaumetopoeaprocessionea), aufgrund der anhaltenden Klimaveränderung, gelungen im Gebiet der Bun...

24.11.2014

Mediterrane Mauerspinne verschmutzt nun auch deutsche Hausfassaden

Nach Deutschland eingewandert ist die Mauerspinne (lat.: Dictynacivica) aus dem Mittelmeerraum, als Folge der allgemeinen Klimaerwärmung. Das regensc...